Mein junges Leben
War beinah dem Ende nah
Der Unfall ließ meine Träume zerplatzen
Wie im Koma liegend lebe ich dahin
Geistig abwesend
Spühr ich dich
Wie du meine Hand hälst
Jeden Tag
An mich denkst
Mit mir redest
Erzählst wie es da oben ist
Ich liege hier
Wer weiß für wie lange
Doch trotzdem hoffe ich
Weil du da bist
Ich weiß es ganz genau ...

 

 

5.2.08 14:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de